Waldenburg und die Folgen

Waldenburg ist vorbei, Treffen Nr. 1 dieses Jahr und auch das erste was ich dieses Jahr geplant habe. Es war sehr entspannt, auch wenn zwischendurch die Elektrik zur Weichensteuerung in Ocala versagt hatte. Nach ein wenig rum probieren ergab sich, das da irgendwo ein Kurzer drin versteckte… Nach der Analyse letzten Freitag war klar, ich muss die ganze Elektrik neu machen.  Dabei habe ich dann gleich noch etwas aufgeräumt. Hier gibt es alles zu Waldenburg. Dafür haben sie die 3D Druck Beinhalter bewährt.

 

IMG_20170116_215316318

Dann noch ein Spyshot von Anderson Columbia and Co.:

IMG_20170116_220616901

3D Druck eines Beinhalters

3D Druck hat schon viele Besonderheiten zu beachten. So muss man Löcher etwas größer machen. Auch muss man beim Druck ein wenig was beachten, so darf der Drucker nicht im Zug stehen und die Arbeitsfläche muss sauber und Fettfrei und so weiter sein und im Zweifelsfall folgendes passiert hilft nur noch Haarspray auf der Unterlage:

img_20161205_230706196

Das sind alles Objekte die sich beim Drucken vom Träger gelöst haben.

Aber eben nach dem Haarspraytrick kam dann folgendes:

img_20161205_230627429

Hier musste ich das Loch noch nachbohren und das Loch für die Mutter nachfeilen. Eben alle Maße genau nach Tabellenbuch gemacht… Sprich nicht mit der Druckungenauigkeit gerechnet.

Bis 6. Januar müssen noch 19 von den Dingern aus dem Drucker raus kommen, Ocala soll beim nächsten Treffen auf anderen Füßen stehen.

Spielzimmerumbau

Ich hab das Spielzimmer umgebaut. Nun ist der Plan wie folgt. Dafür musste ich noch ein paar Module verkabeln und ein Eckmodul bauen.

spielzimmer-karlsruhe

img_20161106_223527924

img_20161107_231748463

Hier die Eckmodule und das verkabelte Burns Chemicals.

img_20161106_223547697 img_20161108_083733887

Damit haben alle notwendigen Module eine Loconetbuchse, alle sind verkabelt und die Gleise gealtert. Als nächstes kommt die Gestaltung der Eckmodule und des Yards. Zwischendurch dann auch immer mal wieder Ocala…

Die 90° Module „The Patch“ und „Burns Energie“ sind nun verschrottet.

Springfield Yard und vieles andere

Ich hab das Speilzimmer umgebaut, derzeit kommt kein Ocala mehr zum Einsatz.

img_20161101_160452609

img_20161101_160435668

Dafür ist Springfield Yard jetzt einsatzbereit. Bei einem Modul fehlt noch der Hintergrund, aber der kommt auch bald. Ich habe wieder auf FREMO Variante Weichenantriebe gebaut. Außerdem habe ich alle Module die noch so rum standen verkabelt und mit Loconetdosen versehen.

Auch habe ich endlich mal die LKW für LardLad zusammen gebaut. Fenster und Details fehlen noch, aber sie stehen endlich auf dem Modul.

img_20161028_210739915

Und zum Schluß nochmal ein paar Impressionen.

Hermans Metal Works fertig // Ocala Lead

Das Wochenende war wieder sehr produktiv.

Ich habe Hermans Metal Works soweit fertig, Straßenmarkierung und ein paar Preiserlein kommen noch…

img_20161009_150437078

Und dann habe ich den Sumpf-Lead von Ocala fertig bewalded. Einer kleinen Gruppe von Hirschen gefällt es schon so gut das sie sich gleich nieder gelassen haben. 😉

Jetzt muss nur noch auf der Sumpfseite die Modulaußenseite wieder schön werden und ein paar Krokodile in den Sumpf…

img_20161010_083434123 img_20161010_083457838img_20161010_083449747

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen…

Ende September ist Riesa, Fremo Jubiläumstreffen. Und bis dahin muss auch der Lead von Ocala halbwegs grün sein, denn Plywood Dessert ist nicht erlaubt… Also bin ich gerade gut am Werkeln.

Zum einen mal Büsche basteln.

IMG_20160821_190439457

Hier entsteht ein Moor (rechts)

IMG_20160821_190418860

Und hier ein Highway Overpass:IMG_20160821_190409838 IMG_20160821_190400265

Und wenn ich dann mal ganz am durchdrehen bin, nehm ich mir wieder einen Fred und mach Betrieb. 😉

IMG_20160808_090827725 IMG_20160808_090832893 IMG_20160808_090838049