Category Archives: Meine Module

Meine Yards

Ich hab schon wieder an meinen Yards weiter gebaut. In Ocala steht derzeit die Fabrik im Vordergrund. Diese ist jetzt lackiert und es geht langsam an die Umgebung. es wird ein Schotterbett vor der Fabrik liegen in dem noch ein paar alte Schwellen liegen. Zum Fenster lackieren war ein wenig Ideenreichtum gefragt, denn die fliegen ja beim Airbrushen weg, also kurzerhand mit Doppelseitigen Klebeband auf ein Brett geklebt.

IMG_20160216_203641995

Und weil die Airbrushpistole schon mal draußen war habe ich mir noch die beiden anderen Segmente vom Springfield Yard vorgenommen und die Gleise gealtert (Erst die Schwellen mit der Airbrush auf German Grey lackiert und dann die Gleise selbst in Rostrot gestrichen).

 

 

Ocala geht weiter

Und schon wieder ist einiges in Ocala passiert. Ich hab jetzt die Grundierung für das Grünzeugs drauf, den MiJack grundlakiert und das Gebäude vorne links begonnen.

IMG_20160113_210153781

In Springfield ist der Teufel los

In Springfield staut sich gerade der Eisenbahnverkehr. Der Kwik-E-Mart steht voll.

IMG_20151223_182629596Doch wieso das ganze? Ich will Ocala bis Lauffen endlich „Fertig“ bekommen. Deswegen geht es dort anders zu. Mit dem Schottern bin ich jetzt fertig. Die Straßenflächen werden nochmal gemacht. Dann kommen Zäune und Grünzeugs und das Betriebsgelände von Springfield Rails und eine Industrie die leider nicht mehr von der Bahn versorgt wird (Link vorn).

IMG_20160107_132414622

 

 

 

 

 

 

Es geht weiter an Ocala

Nachdem ich mich ewig mit der Technik beschäftigt habe steht nun Ocala wieder daheim im Schlafzimmer und es geht endlich an der Gestaltung weiter. Klar technisch muss auch noch ein wenig passieren, aber das sind 8 LEDs und ein wenig Verkabelung, sowie den Arduino rebuild durch einen echten ersetzen, sonst ist alles fertig.

Für den Aufbau im Schlafzimmer habe ich ein Yard Lead gebaut. Das ist auf einer Klappbrücke vor der Schalfzimmertür. Der Lead ist ein wenig kurz (nur ca. 1m), aber es reicht für realistischen Betrieb.

IMG_20151203_221045410 IMG_20151203_221023931

Außerdem bin ich jetzt mit Plattenmateiral dabei überall die richtigen Höhen herzustellen, damit hinten die Station kommen kann (Anstelle des Kerzenständers) und der Team-Track die Straße außen herum bekommt. Ganz rechts kommt auch noch eine Straße und ein paar Häuser. Auf der linken Seite gibt es im Vordergrund noch eine Firma die mal einen Gleisanschluss (Steinbau mit Pikestuff Anbau) hatte und hinten ein Berg.

IMG_20151203_221013501 IMG_20151203_221007257

Und nur weil ich noch ein paar Bilder mehr gemacht habe….

Neue Module

Ich baue endlich mal an neuen Modulen! Anderson Columbia &Co. und Burns Energy. Demnächst kommen noch zwei!

tt

Das untere ist Anderson Columbia & Co.. Die Firma entlädt Hopper direkt auf der „Main“ von Florida Midland RR. Das wollte ich seit dem ich Ocala angefangen hatte.

Siehe hier, unten läuft die Eisenbahn entlang und dort ist auch die Entladung.

Burns Energy handelt nur mit Gas und Öl… Beides kommt in Eisenbahnwaggons an und wird dann per LKW ausgeliefert.

Ocala – Elektrische Weichensteuerung

Ich hab ja noch so ein Projekt zur Elektrischen Weichensteuerung von Ocala. Da habe ich endlich die Finalen Servohalter mit Servos installiert. Die ersten Servos (Standard-Servos) waren Billigplunder und waren nicht zu gebrauchen. Nun habe ich recht gute Servos die jetzt rund 6,-€  das Stück kosten (EMAX ES08MDII), aber nun Mikro-Servos sind. Diese brauchen dann auch andere Halterungen.

CIMG3266 IMG-20150820-WA0000Die Steuerung übernimmt ein Arduino und die Stromversorgung eine Powerbank mit 30.000 mAh. Die verbaute Relaisleiste wird noch durch Mikroschalter an den Servos ersetzt. Jetzt muss ich die Servos richtig programmieren, das eigentliche Programm zur Steuerung ist schon fertig.

Wenn alles klappt geht es dann auch gleich an die Steuerung der anderen Seite. Also einen weiteren Arduino bestellen, weitere Servos, etc…

IMG_20150824_220401