Category Archives: americaN ST

Neue Module

Ich baue endlich mal an neuen Modulen! Anderson Columbia &Co. und Burns Energy. Demnächst kommen noch zwei!

tt

Das untere ist Anderson Columbia & Co.. Die Firma entlädt Hopper direkt auf der „Main“ von Florida Midland RR. Das wollte ich seit dem ich Ocala angefangen hatte.

Siehe hier, unten läuft die Eisenbahn entlang und dort ist auch die Entladung.

Burns Energy handelt nur mit Gas und Öl… Beides kommt in Eisenbahnwaggons an und wird dann per LKW ausgeliefert.

Kwik-E-Mart + Lard Lads Donut Backery Fortschritte

Ich hab weiter gebaut….

Endlich sind die ersten TT-Module von mir begrünt. Könnte jetzt doch Florida im Frühjahr sein. 😉

Es fehlen noch Feinarbeiten, so will ich noch bei Lard Lads Donuts Stacheldraht auf dem Dach anbringen (damit keiner über den Waggon aufs dach klettert) und Rohrleitungen für die Tankwagenentladung anbringen. Außerdem fehlt ein El-Barto Grafiti und ein Billboard. Aber das kommt nach Schutterwald.

wpid-dsc_1776.jpg

Bei Kwik-E-Mart muss noch der Zaun befestigt werden und 2 LKW dahinter positioniert werden. Nach Schutterwald kommen noch ein paar Grafitis und Details in der Straße. wpid-dsc_1777.jpg wpid-dsc_1778.jpg

Und die beiden Adapter (iNdustries auf americaN-TT) kommen heute Abend dran.

Treffen Gorxheimertal

In Gorxheimertal fand dieses Jahr das erste Fremo Treffen statt. Hier war americaN zusammen mit US Fine in einem Klassenraum untergekommen.

Gleisplan_Gorxheimertal

Für US-Fine war es ein reines Basteltreffen. Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell die Jungs hier Grafities auf Waggons zaubern und diese wirklich nach Vorbild zeichnen. Da wird selbst auf das letzte Zeichen auf dem Waggon geachtet.

2015-01-04_18-29-34_922 2015-01-04_15-44-45_257

Für americaN war es ein Fahr und Basteltreffen. Emeryville von Alexander Lösch nahm zum ersten mal an einem Treffen teil und hatte noch keine Waybills. Diese wurden erstmal geplant und gedruckt.

2015-01-05_10-54-36_64

Ansonsten wurde auch viel ausprobiert ob die Planung Praxistauglich ist. Das Modul ist aber so großzügig das es keine Probleme machte. Nur wurde ab und an die Runaoundlänge bemängelt, was für mich persönlich aber eher das Salz in der Suppe war. Wir habe mehr als eine Modellwoche durchgespielt, dabei kam auch Ocala das als Staging- und Klassification-Yard diente an seine Grenzen. Wir hatten nie Waggons vom Arrangemont genommen. Aber Ocala bekam bei diesem Treffen ebenfalls Waybills für seinen Teamtrack.

2015-01-05_21-21-17_356 2015-01-05_21-18-47_680 2015-01-05_13-49-47_828

2015-01-04_18-27-37_485

2015-01-05_14-25-10_975

2015-01-04_21-35-05_188

Ich habe an meinen TT-Modulen weiter gearbeitet. So kam der Straßenunterbau auf die Module und der Kwik-E-Mart bekam sein Warehouse. Außerdem gibt es schon wieder einen Mitstreiter mehr, und mehrere Interessenten.

2015-01-06_09-38-01_621

2015-01-06_09-42-39_438