Es geht weiter an Ocala

Nachdem ich mich ewig mit der Technik beschäftigt habe steht nun Ocala wieder daheim im Schlafzimmer und es geht endlich an der Gestaltung weiter. Klar technisch muss auch noch ein wenig passieren, aber das sind 8 LEDs und ein wenig Verkabelung, sowie den Arduino rebuild durch einen echten ersetzen, sonst ist alles fertig.

Für den Aufbau im Schlafzimmer habe ich ein Yard Lead gebaut. Das ist auf einer Klappbrücke vor der Schalfzimmertür. Der Lead ist ein wenig kurz (nur ca. 1m), aber es reicht für realistischen Betrieb.

IMG_20151203_221045410 IMG_20151203_221023931

Außerdem bin ich jetzt mit Plattenmateiral dabei überall die richtigen Höhen herzustellen, damit hinten die Station kommen kann (Anstelle des Kerzenständers) und der Team-Track die Straße außen herum bekommt. Ganz rechts kommt auch noch eine Straße und ein paar Häuser. Auf der linken Seite gibt es im Vordergrund noch eine Firma die mal einen Gleisanschluss (Steinbau mit Pikestuff Anbau) hatte und hinten ein Berg.

IMG_20151203_221013501 IMG_20151203_221007257

Und nur weil ich noch ein paar Bilder mehr gemacht habe….

Kreisbahn im Vorbild

Ich hab in Denver eine interessante Kreisbahn gefunden… Da könnte man absolut Proto ein Shelflayout mit Kreisfahrt draus bauen…

Neue Module

Ich baue endlich mal an neuen Modulen! Anderson Columbia &Co. und Burns Energy. Demnächst kommen noch zwei!

tt

Das untere ist Anderson Columbia & Co.. Die Firma entlädt Hopper direkt auf der „Main“ von Florida Midland RR. Das wollte ich seit dem ich Ocala angefangen hatte.

Siehe hier, unten läuft die Eisenbahn entlang und dort ist auch die Entladung.

Burns Energy handelt nur mit Gas und Öl… Beides kommt in Eisenbahnwaggons an und wird dann per LKW ausgeliefert.